Die schönste Zeit, die Freizeit

Der Trend zu Überstunden hält an – die Work-Life-Balance ist bei vielen gestört. Ein Blick auf die Uhr verrät oft: Der Feierabend hätte schon längst beginnen sollen. Diese Situation ist keine Seltenheit in der deutschen Berufsslandschaft. Aber eigentlich ist nichts wertvoller wie die Freizeit – die Zeit, um sich um den Partner, die Familie oder einfach mal um sich selbst zu kümmern.

Dem Deutschen Gewerkschaftsbund zufolge leisten über 15 Prozent der Arbeitnehmer in unserem Land mehr als 10 Überstunden pro Woche. Schon jetzt fühlt sich jeder zweite Berufstätige gehetzt, etwa durch Personalmangel, knappe Deadlines oder internen Druck, etwa durch vorgesetzte Workaholics.

Der berufliche Alltag greift immer weiter in die Freizeit jedes einzelnen ein. Mögliche Folgeerscheinungen wie Stress und Burnout bewegen zwar immer mehr Unternehmen dazu, den beruflichen Einsatz von Laptops und Smartphones zeitlich zu begrenzen, doch diese berufliche Reglementierung allein wird nicht ausreichen. Die wirklich wichtigen Maßnahmen, die das Wohlbefinden verändern können, muss jeder selbst einleiten. Hierzu gehört u.a. die Erkenntnis, im Büro nicht unersetzbar zu sein oder auch, dass E-Mails nicht immer sofort beantwortet werden müssen.

Freizeit

Wie verbringen wir unsere Freizeit?

Obwohl das Internet rasant aufgeholt hat, bleibt Fernsehen die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen, zeigt eine Studie der Stiftung für Zukunftsfragen aus 2015. Trotz Internet-Zuwachs gibt es vorerst keine Konkurrenz für das gute alte Fernsehen, zudem im weiteren Sinne natürlich auch die Streaming-Dienste gezählt werden, denn wer kuckt der kuckt, egal ob TV oder Serie bei Netflix.

Klassische kulturelle Aktivitäten spielen fast gar keine Rolle mehr. Über die Hälfte der Deutschen geht nie ins Theater, in die Oper oder zu einem Konzert. „Musikhören“ kommt jedoch vergleichsweise auf große Zuwächse, schließlich lassen sich Lieder über das Web jederzeit abspielen.

Aber nur Fernsehen, Musik hören und im Internet surfen kann es ja nicht sein. Am Ende noch gleichzeitig 😉 Richtige Aktivitäten sind gefragt! Schaut doch ab und zu hier auf dem Freizeitblog oder der Fanpage auf Facebook vorbei. Wir haben immer ein paar gute Tipps und Anregungen für Euch auf Lager.

Unterhaltung

Unterhaltung

Essen und Trinken

Essen und Trinken

Reisen

Reisen